Erfolgreiche AgroChallenge 2022

von Florian Klingler
29. August 2022

Lendorf – Nach zweijähriger Corona bedingter Pause fand heuer wieder die Agro Challenge statt. Gastgeber dieser Veranstaltung, welche vom 22.8 bis 26.8 stattfand, war dieses Mal die Landwirtschaftliche Fachschule Litzlhof in Kärnten. 18 Länder folgten der Einladung und waren jeweils mit einem Team bei dieser Challenge dabei. Für das Team Österreich traten vier Schüler*innen der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Weitau an.  Bei der Agro Challenge mussten sich die Teams bei 18 Bewerbe wie zum Beispiel Handmelken, Holzstapeln mit Kran, Bau einer Wasserleitung, Heubeurteilung, Pflanzen erkennen, Reifenwechseln und vieles mehr ihr Können unter Beweis stellen. Dieses Bewerbe zeigen den vielseitigen Tätigkeitsbereich eines Landwirt*in.

Das Team Österreich, welches mit Abstand das jüngste war meisterte die Bewerbe großartig und war bei jedem immer vorne mit dabei. Bei dem Bau einer Holzkonstruktion und bei der Interpretation von Rinderdaten holten sich die Weitauer sogar den Tagessieg. Am Ende der Agrochallenge durfte sich Team Österreich hinter den Siegerteam Luxemburg, Schweiz und Estland über den großartigen 5. Platz freuen. Abgerundet wurde dieses Events mit vielen interessanten Workshops, Exkursionen und dem internationalen Abend. Am meisten in Erinnerung bleibt aber der europäische Erfahrungsaustausch und das Knüpfen neuer Freundschaften.